inoSpector - der smarte Temperatur-Logger

Von der Produktion, über die Logistik, bis zum Endkunden – der inoSpector garantiert die Sicherheit, die Ihre Kunden verdienen. Der präzise Temperaturfühler kontrolliert und protokolliert jede Veränderung und ist dabei gerade mal so groß wie eine Scheckkarte, flexibel und hart im Nehmen. Es gibt ihn in zwei Varianten, die je nach Einsatzbereich mit individuellen Vorteilen überzeugen.

Der inoSpector ist ein kreditkartengroßer Smart Sensor, der Termperaturveränderungen verfolgt und speichert. Die gespeicherten Daten können vor Ort mit einem RFID-Lesegerät, wie z. B. einem NFC-fähigen Mobiltelefon, ausgelesen und zu Analysezwecken in eine Datenbank hochgeladen werden. Als Smart Sensor für den Markt des “Internet of Things” eignet sich der inoSpector für verschiedenste Bereiche – als preisgünstige und lückenlose Temperaturüberwachung für praktisch alle denkbaren Produkte und Anwendungen. Insbesondere natürlich für die Überwachung und Rückverfolgung von temperaturempfindlichen Produkten in Kühlketten, bei medizinischen Produkten, in der Arzneimittellogistik und bei der Überwachung des Transports zerbrechlicher Produkten.

Der inoSpector hat einen besonders präzisen Temperaturfühler, digitale Speicherung, eine flexible Batterie und unterstützt NFC (Near Field Communication). Der inoSpector kann vor Ort mit einer Anwendung auf einer Vielzahl von Verbraucherendgeräten und Industriegeräten kommunizieren, um die aufgezeichnete Historie, die auf dem Chip gespeichert ist, zu lesen.

Der inoSpector ist fast frei konfigurierbar, was entweder häufige Messungen für eine detaillierte Protokollierung ermöglicht oder größere Intervalle, um eine Aufzeichnung über längere Zeiträume zu ermöglichen (1 Sek. bis 24h Intervall). Er kann unter Verwendung einer ISO/IEC 15693 /14443 RFID-Schnittstelle ausgelesen werden. Der wasserfeste Sensor ist mit seiner Kleberückseite, die auf verschiedensten Oberflächen haftet, leicht zu befestigen – oder auch als Card erhältlich. Die Vorderseite jedes Transponders kann entsprechend kundenspezifisch individualisiert und grafisch gestaltet werden. Sie kann im Digitaldruckverfahren in CMYK bedruckt werden und ist damit gegen sehr raue Umweltbedingungen geschützt.

Besonders praktisch: Auch wenn die Batterie leer ist, kann der inoSpector noch als passives Temperaturfühleretikett genutzt werden, der die Umgebungstemperatur liefert. Der gesamte Speicherinhalt, inklusive der Messwerte, ist dann immer noch vollständig verfügbar, was das Risiko des Datenverlusts ausschließt und weitere Anwendungen ermöglicht, auch nachdem die Fähigkeit zur Datenspeicherung beendet ist.

  • Bereit für das "Internet of Things"

    RFID-fähige Etiketten abgestimmt zur Datenerfassung mit mobilen Geräten
  • Optimierte Größe

    Kreditkartengroßer Aktiv-Transponder zur Temperaturerfassung und -aufzeichnung
  • Langlebigkeit in rauen Umgebungen

    Robuster Aufbau für Temperatur-Rückverfolgung unter sehr harten Bedingungen
  • NFC-fähig

    NFC Smartphone App im App-Store verfügbar


Klicken Sie hier, um die technischen Daten einzusehen

 

© 2021 inotag - made by ideenwerft